Im Januar 2014 gründete Markus die Weltmusik Band "Mala Isbuschka". Hier wird traditionelle Musik aus dem Nahen Osten, dem Balkan und Zentralasien gespielt. Ausserdem haben sie einige seiner eigenen Kompositionen im Repertoire.

 

Mala Isbuschka

Das langjährige Projekt "Lavender" aus Gießen. Hier werden Elemente von Folk und Soul mit Pop vermischt. Momentan spielen sie die meisten Konzerte in Trio Besetzung.

 

Lavender

Seit Sommer 2014 ist Markus festes Mitglied in der Indisch angehauchten Jazz-Formation "Max Clouth Clan".

 

Max-Clouth-Clan

 

 

 

 

 

Das Projekt "Aramesk" um die aramäische Sängerin Maria Kaplan spielt vorwiegend alte aramäische Lieder und Musik aus dem arabischen Kulturkreis.

 

Aramesk

"Sharqstan" - was so viel bedeutet wie "Land im Osten" ist ein international besetztes Trio, das sich vorwiegend der Musik aus Syrien, Afghanistan, dem Iran, der Türkei und dem kurdischen Kulturkreis widmet. Die drei Musiker lernten sich bei der Frankfurter Initiative "Bridges - Musik verbindet" kennen und gründeten Sharqstan im Sommer 2017.